Cacheserie: „Die vergessenen Dosen“ bei Göppingen

Anfang Januar bei leicht stürmischem Wetter machte ich mich gemeinsam mit Phoenix Cacher auf den Weg zur DVD-Serie. Diese Geocacheserie wurde uns wärmstens empfohlen und ist ca. 3km von Göppingen entfernt.

Der Name der DVD-Serie steht im übrigen für „Die vergessenen Dosen“. 🙂

Anreise und Parkmöglichkeiten

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anreise sicherlich nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Ich empfehle auf jeden Fall mit dem PKW anzureisen oder alternativ den Drahtesel zu nehmen. Allerdings muss ich gleich dazu sagen, daß der Rundweg nur bedingt Fahrradtauglich ist, denn es geht teilweise kurzzeitig quer durch den Wald.

In der Nähe vom Startpunkt, wo auch das Cachemobil abgestellt werden kann, befindet sich noch ein kleiner Tradi, der darf natürlich in der Statistik nicht fehlen: MoCache127 – Hohenstaufen reloaded

Strecke, Gelände und Dauer

Das Waldgebiet ist wunderschön gelegen, und man sollte auf jeden Fall die herrliche Aussicht am Startpunkt genießen. Die Strecke ist um die 6 km lang, teilweise geht es etwas den Berg (okay, sagen wir mal Hügel) hoch und man muss die befestigten Wege einige Zeit verlassen.

Festes Schuhwerk ist definitiv kein Fehler und wie ich finde sogar Pflicht. Bei schlechtem Wetter sollte man auf die „Sonntagsklamotten“ verzichten, zumindest waren anschließend die Hosen schon etwas mit Schlamm und Dreck überzogen. 🙂

Für die gesamte Strecke samt Dosensuchen haben wir rund 3 1/2 bis 4 Stunden benötigt. Wobei ich dazu sagen muss, daß wir die Tour auf zwei aufeinander folgende Tage verteilt haben. Am ersten Tag sind wir einfach viel zu spät losgezogen und die Dunkelheit sowie der stärkere Regen machte uns einen Strich durch die Rechnung.

Dosen und Behälter

Die Behälter sind sehr abwechslungsreich, kreativ und es sind definitiv ein paar besondere Schmankerl dabei. Am besten fand ich DVD 3: Boje, DVD 7: Bungee Jumping sowie DVD 9: Schaukel. Es sind eben nicht die „üblichen“ Verstecke und das macht die Sache direkt sympathisch. 🙂

Bei der dritten Stage (DVD 3: Boje) wunderten wir uns nur etwas über das „Hilfsmittel“, zumindest war es nicht besonders nützlich (oder wir haben es einfach falsch angewendet) und haben uns spontan eine alternative Lösung überlegt. Geschafft haben wir es dennoch. 🙂

Hier ist auch noch die empfohlene Reihenfolge des Owners (Sontheimerschnüffler), inklusive den Abstechern (3 weitere Tradis für zwischendurch, sie gehören nicht zur Serie):

  • GC24GQD (MoCache127 – Hohenstaufen reloaded)
  • DVD 1: Wir ebnen euch den Weg
  • DVD 2: Abgeknickt
  • DVD 3: Boje
  • DVD 4: Fahne
  • DVD 5: Blauer Leuchtturm
  • DVD 6: Waldhaus
  • DVD 7: Bungee Jumping
  • GC2EMV6 (05 September 2008)
  • DVD 8: Abbiegung
  • DVD 9: Schaukel
  • DVD 10: Der Berg ruft
  • DVD 11: Ende der Runde
  • GC18BYZ (Hörnle)

Zur Vereinfachung haben wir euch die Geocaches in einer Bookmarkliste zusammen gefasst.

Wie wir vom Owner mitbekommen haben, wurde die Serie bei einigen Stages bereits überarbeitet und die vorherigen Stages sind nur noch im Archiv zu finden. Aber wie man sieht, wurde jeweils ein würdiger Nachfolger geschaffen.
Die ehemalige 10. Stage musste sogar extra durch Owner bei der Polizei abgeholt werden. Scheinbar hat sich jemand über das Versteck beschwert. Die Polizei gab die Dose auf jeden Fall wieder dem Besitzer zurück und kann nun mit dem Begriff „Geocaching“ direkt mehr anfangen. 🙂

Fazit

Ich kann jedem Geocacher diese sehr liebevoll gestaltete Serie ans Herz legen. Sie ist auf jeden Fall familientauglich, allerdings sollte man (entgegen der Cachebeschreibung) meiner Meinung nach das Fahrrad oder den Kinderwagen eher daheim lassen.

Gerade die Abwechslung bei den Verstecken und Behältern macht diese Serie einzigartig und man freut sich schon wie ein kleines Kind, sobald man den Weg zur nächsten Station einschlägt.

Über Vaydus

Ich heiße Markus, bin 37 Jahre alt, wohne in Karlsruhe und bin leidenschaftlicher Geocacher und Hobbyfotograf. Hier geht's zu meiner Webseite.
Eingestellt in Erlebnisse, Geocaches mit folgenden Schlagwörtern , , , , , .

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.