Geozecken im Wochenblatt

Wie vielleicht der eine oder andere bereits gesehen hat, gibt es in der aktuellen Ausgabe des Karlsruher Wochenblattes einen Artikel über das Thema Geocaching, an dem wir Geozecken mitgestalten durften.

Quelle – das Wochenblatt – http://www.wochenblatt-journal.de/fileadmin/epaper/20111012/
(Seite 22/23)


Insgesamt war es eine witzige Erfahrung, die wir mitgemacht haben, weil wir neugierig waren und wir Geocacher ansprechen wollen, ihre Position auf dem Geozecken Portal zu vertreten, bzw. kundzutun. Sich an dem Artikel zu beteiligen war für uns die Möglichkeit, die uns wichtigen Werte einem Publikum zu transportieren, die wir sonst nicht erreicht hätten. Ganz nebenbei sind natürlich einige Geocacher in Karlsruhe auf unser Projekt aufmerksam geworden, die jetzt am Geozecken Projekt mitarbeiten. Danke für die Fragen und Hinweise!

Was ich nicht erwartet hätte, war, dass bis auf wenige Ausnahmen die Dinge, die mir wichtig waren, auch im Artikel klar im Vordergrund stehen.

Die Überschrift „Mit dem Handy auf Schnitzeljagd“ ist nicht so wirklich das was ich hätte haben wollen, aber leider kann man die Smartphones nicht mehr aus dem Geocaching wegdiskutieren, und so kann ich auch mit dieser Überschrift leben.

Der Einstieg ins Thema ist mir zu reißerisch geworden, aber natürlich muss irgendwas in dieser Richtung den Artikel einleiten, damit ihn überhaupt jemand liest. 😉

Der Hauptteil zeigt die Anmerkungen, die ich jedem Geocaching-Interessierten mitgeben würde:

  • Achte auf die Natur!
  • Achte auf die Geocaches selbst!
  • Achte auf Dich!
  • Genieße die Kreativität, die die Cache-Owner ins Spiel bringen!
  • Habe Spaß, und sei entspannt, auch wenn mal ein Cache nicht geloggt werden kann!

Also insgesamt eben, dass es kein „schnelles Hobby“ ist, sondern eines, dass mit sehr viel Bedacht und Planung aber dann auch mit sehr viel Freude und Spaß einhergeht.

Wie habt Ihr den Artikel wahrgenommen?

Über helaron

Ich heisse Armin, bin 41 Jahre alt, habe zwei Söhne, wohne in Ettlingen und bin einfach gerne draussen. Geoaching hat sich in meiner Freizeit richtig breit gemacht ... das macht mir einfach am meisten Spass! Gerne koennt Ihr mir eine Mail schreiben: "helaron "bei den" geozecken.de"
Eingestellt in Erlebnisse, Aktuelles, In eigener Sache mit folgenden Schlagwörtern .
  1. Carsten sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, du bist unser aller Held!

  2. mk sagt:

    Ich wollte Euch mal ein kurzes Lob da lassen – die Seite hier gefällt mir richtig gut, auch dank der Highlights wie dem Artikel über Premium Member Only Caches. Der hat mich übrigens dazu verleitet, Dragonheart am WE zu absolvieren – der Hammer! Weiter so, ich lese Euch gerne.

  3. -jha- sagt:

    Irgendwelche Leute tun wirklich alles, nur um ins Fernsehen zu kommen.
    Wenn das aber nicht klappt, dann eben ins Wochenblatt.

    Nunja, vielen Dank für den weiteren Sargnagel für unser Hobby.

  4. Pingback: Mit der Presse durchs Unterholz « LBG Ruhrgebiet

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.