Geocaching iPhone App: Wegpunkte/Waypoints anlegen

Das Thema SmartPhone-Geocachen ist in der heutigen Zeit scheinbar verbereiteter, als man denkt. Es mag zwar sein, daß die einen es eher als Gefahr sehen, doch unsere Webseitenstatistik zeigt einen klaren Trend.

Eines vorweg: Jeder soll für sich entscheiden, ob und welches Werkzeug er für das Geocachen einsetzt. Jeder muss hier für sich seinen eigenen Weg finden. Einen sehr passenden Artikel, gerade an Neulinge gerichtet, findet ihr in einem vorherigen Blogpost.

Nun zum eigentlichen Thema. Vor ein paar Wochen erreichte uns eine Leserfrage zum Thema „Wie kann ich in der offiziellen iPhone Geocaching App (von Groundspeak) einen neuen Wegpunkt, z.B. die Stage 2 eines Multi- oder die Koordinaten eines Mystery-Cache eingeben?“.

Zugegeben, ich stand beim Ersten Mal auch erst da wie der Ochs vorm Berg und siehe da, es ist ganz simpel. In der Kartenansicht des Caches befindet sich oben rechts eine weiße Fahne. Klickt man diese an, erscheint auch schon das Eingabefeld für einen neuen Wegpunkt.

Zur Vereinfachung noch ein paar Abbildungen/ Screenshots (die Koordinaten sind selbstverständlich frei erfunden):

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

Schritt 6

Schritt 7

 

Sobald man bei Schritt 7 auf “Done” klickt, kommt man wieder zur Kartenansicht zurück. Dort erscheint direkt für jeden neuen Wegpunkt ein orangenes Fähnchen.

Um zu diesem Wegpunkt zu navigieren, einfach dieses Fähnchen kurz anklicken. Hierbei wird auch direkt eine Linie zwischen aktuellem Standpunkt und neuem Wegpunkt eingezeichnet.

Anschließend auf den Kompass umschalten.

Falls ihr – unabhängig von diesem Blogpost – Fragen, Tipps oder Tricks rund um das Thema Geocaching habt, nur her damit! Gerne beschäftigen wir uns mit Eurem Thema oder Veröffentlichen Eure Hinweise im Rahmen eines Gastartikels.

Über Vaydus

Ich heiße Markus, bin 37 Jahre alt, wohne in Karlsruhe und bin leidenschaftlicher Geocacher und Hobbyfotograf. Hier geht's zu meiner Webseite.
Eingestellt in Tipps & Tricks, Technik, Software mit folgenden Schlagwörtern , , , , .
  1. hihatzz sagt:

    Danke für die Schritte, soweit war ich auch schon.
    Ich schaffe es aber nicht den Wegpunkt auszuwählen (anzunavigieren mit z.B. Kompass, Richtung und Distanz).
    Kannst du dazu bitte noch ein (paar) Screenshot(s) hinzufügen?

    • Vaydus sagt:

      Sobald man bei Schritt 7 auf „done“ klickt, kommt man wieder zur Kartenansicht zurück. Dort erscheint direkt für jeden neuen Wegpunkt ein orangenes Fähnchen.

      Um zu diesem Wegpunkt zu navigieren, einfach dieses Fähnchen kurz anklicken. Hierbei wird auch direkt eine Linie zwischen aktuellem Standpunkt und neuem Wegpunkt eingezeichnet.

      Anschließend auf den Kompass umschalten.

      Besten Dank für Deine Rückmeldung. Ich haben diesen Blogpost entsprechend erweitert.

      Viele Grüße und natürlich viel Glück beim Dosen finden 😉
      Vaydus

  2. Uwe sagt:

    Hallo,

    eine gute Anleitung. Ich stehe gerade vor der Frage, ob man die Wegpunkte nicht importieren kann. Wenn du bei einem Mysterie die ganzen Koordination zu Hause bereits ausgerechnet hast, ist es sehr mühsam über das beschriebene Verfahren die alle Wegpunkte zu erfassen.
    Hast du da eine Idee ?

    no_geocacher

    • Vaydus sagt:

      Eine Importmöglichkeit wäre mir neu. Hier sind die GPS-Handgeräte flexibler und man kann sie per Pocket Query oder GSAK befüllen. Hier führt wohl kein Weg dran vorbei und man muss sie manuell auf dem iPhone anlegen.

      Viele Grüße,
      Vaydus

  3. jo sagt:

    Hallo Markus,
    ich wollte heute meinen ersten Cache über Cgeo und Osmand Karte finden. Leider hat es nicht geklappt obwohl ich glaubte alles richtig eingestellt zu haben. Im Gelände habe ich aber dann festgestellt, dass ich keinen Satelittenempfang habe somit natürlich auch kein GPS, vielleicht kannst du mir ja kurz schildern was ich einstellen muss damit der Satellitenempfang funktioniert. Smartphone s4 mini
    Vielen Dank schon im Voraus.
    Gruß Jo

    • Vaydus sagt:

      Hallo Jo,

      die GPS-Einstellungen unter Android 4.x sind direkt in den Einstellungen unter „Standortzugriff“ hinterlegt. Dort gibt es zwei einmal den Schalter „Zugriff auf meinen Standort“ und „GPS-Satelitten“. Beides einfach aktivieren.

      Viele Grüße
      Markus

  4. Rudi sagt:

    Hallo,
    ich habe die neuste Version mir gestern aus dem App Store geladen.
    Leider finde ich das Fähnchen bei mir nicht. Ich bin noch Anfänger und habe gestern ein Multicache versucht.
    Was bedeutet in Deiner Beschreibung ganz oben „In der Kartenansicht des Caches befindet sich oben rechts eine weiße Fahne“. Bedeutet dies wenn ich z.b. den Cache oder die 1. Station erreicht habe, dass die Ansicht der Karte sich ändert? Oder wie stelle ich fest, dass ich die Koordinaten = 1. Station erreicht habe.
    Beste Grüße
    Rudi

    • Vaydus sagt:

      Hallo Rudi,

      leider habe ich vor Rund einem Jahr von einem iPhone auf ein Android Handy gewechselt. Seit diesem Wechsel nutze ich auch eine andere Geocaching App und kann nicht mehr für Dich nachschauen.

      An sich solltest Du jederzeit die weiße Fahne sehen. Egal ob Du bereits an der ersten Station angekommen bist. Zumindetst war dies damals so. Eventuell hat sich inzwischen die App auch geändert. Stimmt die Abfolge der erstellten Screenshots mit Deiner App überein?

      Vielleicht kann Dir ein fleissiger Geozecken Blogleser weiterhelfen und ich werfe Deine Frage mal in den Raum.

      Tut mir leid, daß ich Dir nicht direkt weiterhelfen kann.

      Viele Grüße
      Markus

  5. Rudi sagt:

    Hallo Markus,

    vielen Dank für Deine Antwort. Schade das Du mitnichten mehr weiterhelfen kannst. Kurz noch zu Deiner Frage. Ja, die Sreenshots sind von der Abfolge die gleichen, nur die Fahne im Bild 2 fehlt bei mir.

    Viele Grüße
    Rudi

    • Vaydus sagt:

      Hallo Rudi,

      gerne doch, auch wenn es Dir in erster Linie nicht wirklich weitergeholfen hat. Klingt jetzt wirklich so, als wurde inzwischen in der aktuellen Version der App einiges geändert. Bleibt wirklich zu hoffen, daß ein anderer fleissiger Blogbesucher noch einen passenden Tipp hat.

      Viele Grüße
      Markus

  6. Markus sagt:

    Also ich habe diese WEIßE Fahne nicht ist die evtl. nur bei der Premium geschichte dabei ? Oder wieder nur Anwender Fehler?!

  7. Thomas sagt:

    Man muss bei der iPhone-App auf die drei Punkte oben rechts klicken, dann erscheint ein neues Menü, in dem man auf „Wegpunkt hinzufügen“ klickt. (Das klappt nur in der Karten-Ansicht)

  8. Sabine sagt:

    Hallo!

    Meine Frage wäre, ob ich wo einstellen kann, das bei den gespeicherten Daten (mehrere Mysties) die Ansicht so ändern kann, dass „nur“ die Wegpunkte, quasi Endkoordinaten in der Karte angezeigt werden… Dh bei Mysteries nicht die Headkoordinaten. Beides punkte werden nur wenn man einen bestimmten Cache auswählt angezeigt. Sieh ich mir die Karte an mit zb 5 mysties, sehe ich nur die Headkoordinaten…

    Danke für die Hilfe im Vorhinein!

    LG Sabine

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.