Die Geozecken reisen nach London – Wollt Ihr uns was mitgeben? TBs, Tipps, Caches?

Hallo liebe Geozecken-Leser,

Wir haben uns für den viel zu verspäteten Saisonstart entschieden, ein verlängertes Wochenende in der schönen Stadt London zu verbringen. Ja, jeder war schon mal in London, aber für uns wird es das erste Mal sein, dass wir dort auch die Metaebene der Geocacher sehen. Einer der Programmschwerpunkte wird also definitiv Geocaching sein.

  • Habt Ihr Travelbugs, die wir mitnehmen sollen und die wir dort ihrem Ziel näher bringen können?
  • Habt Ihr Tipps für schöne Caches/Cacheserien, die wir unbedingt machen müssen?
  • Kennt jemand ein 366er-Event, das man auf keinen Fall verpassen darf?

Natürlich freuen wir uns auch über ganz allgemeine Tipps, Sehenswürdigkeiten, Shops etc.

Sehr gerne werden wir Euch dann dankend in unserem Abschlussartikel erwähnen, so dass Euch ewiger Ruhm und Dank sicher ist.

Eure Geozecken!

Bildquellenangabe: Peter Heinrich  / pixelio.de

Über helaron

Ich heisse Armin, bin 41 Jahre alt, habe zwei Söhne, wohne in Ettlingen und bin einfach gerne draussen. Geoaching hat sich in meiner Freizeit richtig breit gemacht ... das macht mir einfach am meisten Spass! Gerne koennt Ihr mir eine Mail schreiben: "helaron "bei den" geozecken.de"
Eingestellt in Aktuelles, In eigener Sache mit folgenden Schlagwörtern , , , .
  1. kecolein sagt:

    Ich empfehle Euch in London zum Royal Observatory zu fahren. Ein absolutes MUSS für jeden Geocacher! Hier findet man auch GCK7HH und kann auch die 7 Tore um den Park herum machen. Und natürlich schön auf den 0-Meridian stellen 😉

  2. Olli&Co sagt:

    Wünsche euch viel Spaß und hoffe auf einen ausführlichen Reisebericht. Im April fahre ich nämlich auch zum Cachen nach London… 😉

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.